Ich suche nach:

KiBiZ – Über uns

KiBiZ Kinderbetreuung Zug wurde 1975 in Zug gegründet und stellt sich in den Dienst der Zuger Familien.

Fokus ist dabei die Führung eines soliden, qualitativ überzeugenden Kinderbetreuungsangebotes im ganzen Kanton Zug. Wir führen unsere Organisation motiviert, strukturiert und transparent. Durch eine zentrale Organisation mit dezentraler Umsetzung nutzen wir Synergien optimal. Wir pflegen einen partizipativen Führungsstil und beziehen Beteiligte mit ein.

Unsere Trägerschaft

KiBiZ Kinderbetreuung Zug ist eine Institution der Gemeinnützigen Gesellschaft Zug GGZ. Diese engagiert sich im Dienste der Zuger Bevölkerung und vereint als grösste Nonprofit-Organisation im Kanton mehrere Institutionen des Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesens in sich. KiBiZ als führende Organisation der familienergänzenden Kinderbetreuung deckt dabei das Segment Kind und Jugend ab. Als Mitglied der GGZ können Sie sinnvolles Wirken unterstützen.

Leitbild

Wir machen uns stark für familienergänzende Kinderbetreuung.

  • Wir engagieren uns als Nonprofit-Organisation für ein bedarfsorientiertes, für alle zugängliches und bezahlbares Angebot im Bereich der familienergänzenden Kinderbetreuung in Stadt und Kanton Zug.

  • Durch ein eigenes und attraktives Angebot an Kinderbetreuungsplätzen in Kitas und Tagesfamilien können wir einen grossen Teil der Nachfrage abdecken.

  • Für uns ist es selbstverständlich, unser Angebot laufend zu überprüfen und den aktuellen Bedürfnissen und Erwartungen unserer Kunden und Auftraggeber anzupassen.

Wir nehmen unsere Kunden ernst.

  • Eltern und ihre Kinder sind unsere Kunden. Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen. Deshalb evaluieren wir ihre Zufriedenheit regelmässig und nehmen nötige Veränderungen vor.


  • Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern ist für einen geglückten Aufenthalt der Kinder wichtig, deshalb beziehen wir die Eltern mit ein.


Für die Grossen von morgen.

  • Wir sehen Kinder als eigenständige Persönlichkeiten und begleiten sie ein Stück auf ihrem Lebensweg.

  • Wir streben eine ganzheitliche Erziehung und Förderung an, in welcher Selbstentfaltung, Geborgenheit und Gemeinschaft zentrale Schwerpunkte sind.

  • Eine unterschiedliche soziale und kulturelle Herkunft erachten wir als Bereicherung und fördern durch unser deutschsprachiges Angebot die Integration und Chancengleichheit bewusst.

Wir sind vom Fach.

  • Durch unser qualifiziertes Personal bieten wir eine professionelle Dienstleistung an.

  • Wir fördern aufgabenbezogene Aus- und Weiterbildung und verfügen über fachlich und menschlich kompetente Mitarbeitende.

  • Als Ausbildungsbetrieb für Fachpersonenen Betreuung FaBeK sowie Kindheitspädagog/innen HFK haben wir einen direkten Draht zur «Lehre» und wir verpflichten uns zur Arbeit mit professionellen und aktuellen Arbeitsmethoden.

Mit gutem Beispiel voran.

  • Wir führen unsere Organisation motiviert, strukturiert und transparent. Das Qualitätsmanagementsystem unterstützt uns dabei.

  • Durch eine zentrale Organisation mit dezentraler Umsetzung nutzen wir Synergien optimal.

  • Wir pflegen einen partizipativen Führungsstil und beziehen Beteiligte mit ein.

  • Durch optimale Rahmenbedingungen tragen wir zum guten Arbeitsklima in unserer Organisation bei.

Gut vernetzt.

  • Durch unsere Trägerschaft, die Gemeinnützige Gesellschaft Zug GGZ, sind wir im Kanton Zug bestens verankert und vernetzt.

  • Unsere wichtigsten Partner sind unsere Gönner, die Aufsichts- und Bewilligungsbehörden, die Zuger Gemeinden und der Kanton Zug. Mit diesen pflegen wir eine offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

  • Wir legen grossen Wert auf den Austausch und die aktive Zusammenarbeit mit weiteren Organisationen, Branchen- und Fachverbänden, die sich für dieselben Anliegen einsetzen und ähnliche oder ergänzende Dienstleistungen anbieten.

Geld macht’s möglich.

  • Unsere Dienstleistungen erbringen wir im Auftrag der Eltern sowie der Zuger Gemeinden, die mit ihren finanziellen Beiträgen oder Betreuungsgutscheinen einkommensabhängige, abgestufte Tarife für die Eltern ermöglichen.

  • Für unsere Arbeit und für spezifische Projekte erhalten wir finanzielle Unterstützung von treuen Gönnern. Zudem betreiben wir ein aktives Fundraising.

  • Die Mittel werden sorgfältig und ökonomisch eingesetzt.

  • Die Jahresrechnung erfolgt durch unsere Trägerschaft GGZ nach den Bestimmungen von Swiss GAAP FER 21 für gemeinnützige Nonprofit-Organisationen.

Wir wirken nach aussen.

  • KiBiZ Kinderbetreuung Zug ist durch die gute Vernetzung, die Öffentlichkeitsarbeit und die aktive Informationspolitik in der Zuger Bevölkerung bekannt.


  • Der Nutzen von familienergänzender Kinderbetreuung für Eltern, Kinder, Wirtschaft und Gesellschaft ist durch unser Wirken der Öffentlichkeit bewusst.

  • Für Fachfragen im Bereich der familienergänzenden Kinderbetreuung sind wir kompetente Ansprechpartner und stellen unser Wissen gerne zur Verfügung.

Team Geschäftsstelle

KiBiZ Geschäftsleitung

Esther Krucker

Geschäftsführerin

Karin Geissmann

Leitung Betreuungsangebote

Joëlle Vock

Leitung Dienste

Tina Bierbaum

Stabsmitarbeitende Geschäftsleitung

Fachverantwortungen

Theres Hofmann

Fachverantwortliche Pädagogik

Bea Glanzmann

Fachverantwortliche Berufsbildung

Patrizia Bürgi

Fachverantwortliche Sicherheit & Hauswirtschaft

KiBiZ Geschäftsstelle

Brigita Zehnder

Personalwesen

Gabriela Carcangiu

Administration Kitas

Ariela Rücker

Administration Kitas

Andrea Büeler

Administration Tagesfamilien

Geschichte

1975 - Gründung

Gründung Verein Tagesheim Zug und Eröffnung Tagesheim Herti für Schulkinder.

1990 - Zweiter Standort

Zweiter Standort im Bergli. Neu Betreuung von Kleinkindern.

2005 - Geschäftsstelle und Erweiterung

Errichtung professionell geführter Geschäftsstelle und Eröffnung Tagesheim Guthirt und Eichwald.

2013 - Tagesfamilien

Integration Tagesfamilienangebot im Auftrag der Zuger Gemeinden, Namensänderung in KiBiZ Kinderbetreuung Zug.

2016 - Ausbau

Kauf Kita an der Nordstrasse, heute KiBiZ Gartenstadt und Fusion mit Verein Kita Baar, KiBiZ Chriesimatt.

2019 - Fusion

Fusion mit Zuger Chinderhüser, heute KiBiZ Fuchsloch und Frauensteinmatt.

2021 - Fusion GGZ

Fusion mit Gemeinnütziger Gesellschaft Zug GGZ.

Heute

Heute 9 Kitas, 80 Tagesfamilien.

Morgen

Eröffnung Kita in Steinhausen per 2024 geplant.

Gönner werden

Wir zählen auf unsere zahlreichen und treuen Gönner, die unser nicht gewinnorientiertes Engagement unterstützen.

IBAN CH37 0078 7304 8430 8457 8


Alle Spenden werden im Jahresbericht aufgeführt.